Datenschutz

Haftungsausschluss

Die Stabsstelle Wirtschaftsförderung des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge hat alle auf dieser Website bereitgestellten Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet und geprüft und bemüht sich intensiv nur richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Es wird jedoch keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit, Qualität oder jederzeitige Verfügbarkeit der bereitgestellten Informationen übernommen. 

Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ist gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG ist er jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden diese Inhalte umgehend entfernt.

Unbeschadet der Regelungen des § 675 Absatz 2 BGB gilt für das bereitgestellte Informationsangebot folgende Haftungsbeschränkung:

Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und seine Bediensteten haften nicht für Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der im Internetangebot des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge angebotenen Informationen entstehen. Sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt, sind Haftungsansprüche gegen die Autoren, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, ausgeschlossen.

Dies gilt auch für alle Verbindungen (Hyperlinks), auf die diese Website direkt oder indirekt verweist. Durch den als "Link" gekennzeichneten Querverweis wird lediglich der Zugang zur Nutzung dieser Inhalte ermöglicht. Der Websitebetreiber ist für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich. Bei der erstmaligen Verknüpfung mit diesen Internetangeboten wurde der fremde Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung von Informationen Dritter entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde.

Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Sobald dem Betreiber Kenntnis über Irrtümer bekannt werden, wird er versuchen diese zu berichtigen. Für durch nicht fehlerfrei angelegte Dateien oder nicht fehlerfrei strukturierte Formate bedingte technische Störungen beim Aufsuchen dieser Website und deren Links zu fremden Websites wird keine Verantwortung übernommen.

Für etwaige Schäden, die beim Aufrufen oder Herunterladen von Daten durch Computerviren verursacht werden, wird nicht gehaftet.

 

Datenschutz

Wir unterliegen als Kommunalverwaltung den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) und dem Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetz (SächsDSDG) und im Rahmen dieses Angebotes weiterer rechtlicher Vorschriften. Zum Schutz Ihrer Rechte haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen und sichergestellt, dass die Vorschriften über den Datenschutz von externen Dienstleistern beachtet werden, die an diesem Angebot mitwirken. Ihre Daten dürfen nur in dem Umfange verarbeitet werden, wie spezielle Gesetze dies zulassen oder Ihre Einwilligung vorliegt. Eine Haftung für eventuelle Datenschutz- und sonstige Rechtsverletzungen in anderen Angeboten, auf die wir einen Link gesetzt haben, übernehmen wir nicht. In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden auf unserem Server für Zwecke der Datensicherheit vorübergehend Daten gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen. Es werden Zugriffs-Logfiles und Fehler-Logfiles auf dem Server gespeichert. Diese Logfiles enthalten die IP Adresse des Besuchers, und damit personenbezogene Daten.

Es werden dort folgende Daten erfasst:

- Besuchte Website

- Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

- Menge der gesendeten Daten in Byte

- Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

- Verwendeter Browser

- Verwendetes Betriebssystem

- Verwendete IP Adresse

Eine weitere Auswertung, mit Ausnahme für statistische Zwecke in anonymisierter Form, erfolgt nicht.

Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu technischen oder statistischen Zwecken benötigt, ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt.

Sofern innerhalb des Internetangebots die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis gemäß Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO. Auch hier werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Im Speziellen erfolgt die Löschung Ihrer eingegebenen Daten bei "Sofort-Bewerben" nach 90 Tagen in unserem Content Management System.

 

Auf dieser Website wird die externe Schriftart "BootstrapCDN" verwendet. Da es sich um einen externen Dienst handelt, verweisen wir auf die Datenschutzhinweise des Unternehmens: https://www.bootstrapcdn.com.

 

Die Website verwendet Cookies, um Informationen in Ihrem Browser zu speichern. Somit wird es ermöglicht, bestimmte Funktionalitäten wie Formulare zu realisieren und benutzerfreundlich anzubieten. Diese Cookies sind grundlegend, damit Sie sich benutzerfreundlich auf der Webseite bewegen und ihre Funktionen nutzen können.

 

Datenschutzbeauftragte

Die behördliche Datenschutzbeauftragte hat die Aufgabe, die öffentliche Stelle bei der Ausführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes zu unterstützen. Damit soll das Grundrecht jeder natürlichen Person auf Schutz der sie betreffenden personenbezogenen Daten gewahrt werden. Die Aufgaben ergeben sich aus Artikel 39 DSGVO.

Unter anderem zählen dazu:

- Unterrichtung und Beratung der Behördenleitung, der Beschäftigten sowie der Bürger im Zusammenhang mit datenschutzrechtlichen Themen die Landkreisverwaltung betreffend,

- Überwachung der Einhaltung der DSGVO und anderer Datenschutzvorschriften,

- Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörde.

Fragen und Hinweise werden vertraulich behandelt. Die Datenschutzbeauftragte ist zur Geheimhaltung verpflichtet. Die Datenschutzbeauftragte ist direkt dem Landrat als Leiter der Behörde unterstellt und arbeitet weisungsfrei bei der Wahrnehmung der gesetzlichen Aufgaben. Eine Terminvergabe erfolgt nach Absprache.

 

Gesetzliche Grundlagen:

- Sächsisches Datenschutzdurchführungsgesetz: https://www.recht.sachsen.de/vorschrift/17647-Saechsisches-Datenschutzdurchfuehrungsgesetz

- Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32016R0679&from=DE

 

Kontakte:

- Der Sächsische Datenschutzbeauftragte: www.datenschutz.sachsen.de

- Bundesbeauftragter für Datenschutz: https://www.bfdi.bund.de/DE/Home/home_node.html

 

Pflichten aus der EU-DSGVO

Allgemeine Pflichten aus der EU-Datenschutzgrundverordnung: Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie über die Ihnen zustehende Rechte, wenn personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Landratsamt
Körperschaft des Öffentlichen Rechts vertreten durch den Landrat Michael Geisler
Hausanschrift: 01796 Pirna, Schloßhof 2/4
Postanschrift: 01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54
Telefon: 03501 515-0
E-Mail: kontakt[at]landratsamt-pirna(dot)de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Hausanschrift: 01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus EF)
Postanschrift: 01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54
Telefon: 03501 515-1050 und Fax: 03501 515-8-1050
E-Mail: datenschutz[at]landratsamt-pirna(dot)de

Sie haben folgende Datenschutzrechte

Sie können unter o. g. Adresse:
- Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen (Auskunftsrecht);
eine Berichtigung verlangen, wenn nachweislich unrichtige Daten zu Ihrer Person gespeichert sind (Recht auf Berichtigung);
- unter bestimmten Voraussetzungen, das Löschen Ihrer Daten verlangen (Recht auf Löschung);
- unter Umständen ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten haben (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung);
- Gegebenenfalls ein allgemeines Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung geltend machen, dieser Widerspruch ist zu begründen (Widerspruchsrecht);
- das Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format beanspruchen (Recht auf Datenübertragbarkeit).

 

Beschwerderecht

Sie haben das Recht sich mit einer Beschwerde an den o. g. Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die örtlich zuständige Behörde ist:

Der Sächsische Datenschutzbeauftragte
Bernhard-von-Lindenau-Platz 1
01067 Dresden
Telefon: 0351/493-5401
Telefax: 0351/493-5490
Internet: www.datenschutz.sachsen.de
E-Mail: saechsdsb[at]slt.sachsen(dot)de 


Ina Schulze - Datenschutz- und Informationssicherheitsbeauftragte

Hausanschrift: 01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus EF)

Postanschrift: 01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 03501 515-1050

Fax: 03501 515-8-1050

E-Mail: datenschutz@landratsamt-pirna.de

 

Premiumpartner: